keyshot keyframe animation mit keyshot ab version 10 erstellen und bearbeiten

KeyFrame Animation mit KeyShot 10 erstellen

Die neue Keyframe-Animation von KeyShot ist eine benutzerfreundliche Animationsfunktion, mit der Sie die Position Ihrer Geometrie mit Sequenzen von Keyframes entlang einer Zeitachse erfassen können. Komplexe Animationen erfordern normalerweise viel Arbeit mit mehreren Übersetzungs- und Rotationsanimationen, aber Keyframes vereinfachen die Einrichtung und fügen mehr Animationsfunktionen hinzu, um den Prozess zu beschleunigen.

KeyShot Keyframe Animation
Eine Keyframe-Animation wird durch Keyframe-Punkte definiert, die die Position, Drehung und Skalierung eines Objekts zu einem bestimmten Zeitpunkt aufzeichnen. Sobald Ihre Keyframe-Animation erstellt wurde , können Sie fortfahren, indem Sie zusätzliche Keyframe-Punkte erstellen. Lassen Sie uns den Prozess anhand eines Beispiels durchgehen, bei dem wir eine wirklich enge, flüssige Bewegung benötigen. Bevor wir jedoch weitermachen, können Sie Keyframes anhand meiner fertigen Szene aus diesem Video testen und auf der Seite „KeyShot-Szenen“ herunterladen .

Laden Sie die KeyShot-Szene herunter

Starten Sie Ihre Keyframe-Animation
Um eine Keyframe – Animation, offen mit dem Start Animationsassistenten oder die rechten Maustaste auf Ihrem Modell oder Teil im Szenebaum und wählen Sie Hinzufügen Animation Keyframe . Ihr allererster Keyframe wird überall dort erstellt, wo sich der Abspielkopf in der Animationszeitleiste befindet . Dieser anfängliche Keyframe erfasst die aktuelle Position Ihres Modells in der Szene.

Zu diesem Zeitpunkt gibt es zwei verschiedene Workflows zum Erstellen des gesamten Keyframe-Animationspfads: Keyframe hinzufügen und Keyframe-Aufzeichnungsmodus . Sie sind identisch, wenn Sie den Abspielkopf entlang der Timeline bewegen und Ihre Modellposition anpassen. Sie unterscheiden sich nur darin, dass der Keyframe manuell oder automatisch hinzugefügt wird. Der Workflow für jeden würde ungefähr so aussehen:

Keyframe hinzufügen : Abspielkopf verschieben, Keyframe hinzufügen, Modellposition anpassen, wiederholen.

Keyframe-Aufnahmemodus: Abspielkopf bewegen, Modellposition anpassen, wiederholen.

Lassen Sie uns zunächst über Keyframe hinzufügen gehen .

Keyframe hinzufügen
Bewegen Sie nach dem Erstellen Ihres ersten Keyframes den Abspielkopf nach außen (z. B. bis zur 1-Sekunden-Marke) und wählen Sie in der Symbolleiste der Animationszeitleiste die Option Keyframe hinzufügen aus . Dadurch wird zum ausgewählten Zeitpunkt ein neuer Keyframe erstellt und die Position des vorherigen Keyframes erfasst, um Ihren Pfad zu starten. Außerdem wird das Verschieben-Werkzeug automatisch mit Funktionen gestartet, die das Erstellen von Keyframe-Animationen effizienter machen, insbesondere die Positionseinstellungen . ( View Move Toll Improvements auf YouTube. )

Verwenden Sie bei hervorgehobenem neuen Keyframe die Dreh- und Übersetzungsgriffe des Verschiebungswerkzeug- Gizmos, das über Ihrem Modell angezeigt wird, um die Position Ihres Modells zu ändern. Beachten Sie, wie die Positionseinstellungen aktualisiert werden, wenn das Modell verschoben wird. Hier können Sie sehr genaue Anpassungen vornehmen, die für den Keyframe in Echtzeit angezeigt werden. Solange Sie nicht auf Abbrechen klicken , bleiben alle Positionsänderungen erhalten. Dies ist wichtig, da Sie nicht OK drücken müssen, um die Animation anzuzeigen / abzuspielen. Gehen Sie einfach zum Scrubben durch die Animation (dh Bewegen des Abspielkopfs entlang der Animationszeitleiste ), um festzustellen , ob die Bewegung Ihren Erwartungen entspricht!

Keyframe Record Mode
Die zweite Workflow-Option besteht darin, die Keyframe-Animation im Keyframe- Aufzeichnungsmodus zu erstellen . Der Keyframe-Aufzeichnungsmodus erfasst automatisch alle Änderungen an der Position Ihrer Geometrie als neuen Keyframe, wenn zu diesem Zeitpunkt noch kein Keyframe vorhanden ist.

Aktivieren Sie den Keyframe-Aufnahmemodus in der Symbolleiste der Animationszeitleiste . Ziehen Sie als Nächstes den Abspielkopf auf eine neue Zeit, verschieben Sie Ihr Objekt, und der Keyframe wird automatisch für Sie erstellt. Wie oben erwähnt, wird dadurch der Schritt “ Keyframe hinzufügen“ entfernt , sodass Sie Zeit sparen und sich auf Timing und Position konzentrieren können. Dies ist eine hilfreiche Methode, wenn Sie wirklich lange Keyframe-Animationen erstellen oder eine erste Animation erstellen, die Sie erneut durchlaufen und verfeinern werden. Hinweis: Wenn Sie den Abspielkopf tatsächlich in einen Bereich verschieben, in dem bereits ein Keyframe vorhanden ist, werden alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen als Änderungen an diesem bereits vorhandenen Keyframe erfasst.

Beachten Sie, dass bei aktiviertem KeyShot-Aufnahmemodus alle Positionsänderungen an Ihren Teilen gespeichert werden. Selbst wenn die Animationszeitleiste geschlossen ist und Teile verschoben werden, wird diese Änderung in einem Keyframe erfasst. Deaktivieren Sie daher vor dem Bearbeiten Ihrer Szene unbedingt den Keyframe-Aufnahmemodus .

Bearbeiten Sie die Position und das Timing des Keyframes
Wenn Sie einen Keyframe bearbeiten möchten, wählen Sie ihn einfach aus und nehmen Sie Ihre Anpassungen mit dem Verschieben-Werkzeug vor . Wenn Sie diese Änderungen nicht möchten, wählen Sie Abbrechen . Wenn Sie einen Keyframe entlang der Timeline ziehen, ändert sich das Timing der Animation. Dadurch wird die Position der Geometrie nicht geändert, aber die Zeit zwischen den Keyframes wird beschleunigt oder verlangsamt. Wenn Sie beispielsweise möchten, dass sich etwas schneller bewegt, können Sie einen Keyframe näher an den anderen ziehen.

Hinzufügen anderer Animationstypen
Sie können andere Animationstypen mit Keyframes hinzufügen, sofern sie sich nicht auf derselben Ebene in der Szenenbaumhierarchie befinden . Dies bedeutet, dass Sie nicht zwei Keyframe-Animationen zum selben Teil hinzufügen oder dem gleichen Teil sowohl eine Keyframe-Animation als auch eine Rotationsanimation hinzufügen können. Dies liegt daran, dass die Keyframe-Animation Vorrang vor allen anderen Animationstypen hat. Was Sie tun können , ist verschiedene Animationstypen getrennte Teile in dem hinzufügen Szenebaum . Im Beispielmodell wurde dem Propeller eine Rotationsanimation hinzugefügt, die gut mit der Keyframe-Animation zusammenarbeitet, die auf das gesamte Modell angewendet wurde.

Keyframe Animation Properties
Wenn Sie die Keyframe-Animation in der Animationszeitleiste auswählen , werden die Animationseigenschaften angezeigt . Der einzige Parameter hier ist dieser Spannungsregler . Dieser Schieberegler steuert die Glätte des Keyframe-Pfads, wobei ein Wert von 1 zu einer sehr scharfen, engen Bewegung führt und ein Wert von 0 für eine abgerundete, lockere Bewegung zwischen Keyframes sorgt.

Sie können der Keyframe-Animation auch eine Bewegungserleichterungsoption hinzufügen, mit der Sie mit der Option Benutzerdefiniert die Bewegungserleichterungskurve für die Animation anpassen können. Beachten Sie jedoch, dass dies zu unerwünschtem Verhalten in Ihrer Animation führen kann, insbesondere wenn die Kurve abfällt und mit der Zeit rückwärts geht. Wenn Sie die benutzerdefinierte Bewegungserleichterung verwenden möchten, aktivieren Sie sie gegen Ende der Erstellung Ihrer Animation, wenn die meisten dieser Keyframes bereits nach Ihren Wünschen eingestellt sind.

Weitere Tipps zur Keyframe-Animation
Schauen wir uns zum Schluss die Animations-Timeline selbst an und gehen ein paar kleine Tipps durch, um Ihnen zu helfen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste, um an einer beliebigen Stelle der Zeitleiste einen Keyframe hinzuzufügen oder einen Keyframe zu kopieren und einzufügen. Wenn Sie auf einen Keyframe klicken oder die Auswahl aufheben, wird der gelbe Pfad in der Echtzeitansicht ausgeblendet, sodass Sie die Animation ohne sichtbaren Pfad anzeigen können.

Schließlich sollten Sie wissen, dass Sie Keyframes in KeyShot 10 nicht mehrfach auswählen können, aber in 10.1 sollten Sie sich darauf freuen. Im Moment sollten alle großen Anpassungen am Gesamt-Timing in den Zeiteinstellungen in den Animationseigenschaften vorgenommen werden , oder Sie sollten die Keyframes einem Ordner hinzufügen, um die vollständige Kontrolle über alle darin enthaltenen Keyframes zu haben.

Sie suchen, wir finden.